Back The Veg #3 – Aktuelle vegane Crowdfunding-Projekte auf Kickstarter

Wie regelmäßigen Leser_innen bekannt sein dürfte, stelle ich in dieser Reihe regelmäßig innovative und erwähnenswerte Crowdfunding-Projekte mit Bezug zu Veganismus vor. Hier also Teil 3 von Back The Veg mit einem Blick auf vegane Ideen, die finanziert werden wollen:

Screenshot des Pachakuti Foods-Quinoa Milch-Kickstarters

Screenshot des Quinoa Milch-Kickstarters von Pachakuti Foods

Gleich mehrfach lobenswert ist ein Kickstarter für Quinoa-Milch, denn das Startup Pachakuti Foods will damit nicht nur eine weitere pflanzliche Milch-Alternative neben Soja, Reis, Mandel, Hafer etc. anbieten, sondern auch den fairen Handel mit peruanischen Farmer_innen fördern. Zusätzlich hilft das Projekt, die Vielfalt von Quinoa zu bewahren: Laut Pachakuti kaufen Exporteure in Peru nur fünf Quinoa-Varianten für den weltweiten Mark ein – es existieren aber über 3000 Arten, die für die Flora und Fauna der Anden eine zentrale Rolle spielen. Der Kickstarter läuft noch vier Tage und ist bereits bei knapp über 100% Funding angelangt.

Screenshot des Time IV Change Watches-Kickstarters

Screenshot des Time IV Change Watches-Kickstarters

Nur noch wenige Stunden Laufzeit hat das ebenfalls bereits voll finanzierte Projekt Time IV  Watches für Armbanduhren mit auswechselbaren Bändern. Das in Australien beheimatete Team bietet die klassisch designten Uhren und Armbänder aus veganem Lederimitat in mehreren Farbvarianten an. Für einen Betrag von 100 Australischen Dollar (ca. 70 Euro) können sich Unterstützer_innen eine Uhr plus Armband sichern. In Zukunft will das Projekt mit den Erlösen verschiedene Organisationen unterstützen wie etwa Adopt A Greyhound oder den australischen Lebenshof Edgar’s Mission.

Scteenshot des Bootleg Botanicals Ginger Beer Kit-Kickstarters

Scteenshot des Ginger Beer Kit-Kickstarters von Bootleg Botanicals

Ohne inhaltlichen Veganismus-Bezug aber dennoch sehr vegan friendly ist der Kickstarter für einen Ginger Beer-Kit zum Selberbrauen. Die Anbieter Bootleg Botanicals hatten auf Kickstarter bereits mit einem Absinth-Kit Erfolg und sammeln jetzt Geld für „Bausätze“, mit denen das Ingwer-Getränk Ginger Beer hergestellt werden kann, eine der Grundlagen für den Kult-Cocktail Moscow Mule. Die Kampagne läuft noch acht Tage und ist zur Zeit rund 80% finanziert.

Abschließend noch eine erfreuliche Meldung: Die in Teil 2 von Back The Veg vorgestellte Kickstarter-Kampagne von Chaostheorie, Cocktailbar und Restaurant aus Berlin-Prenzlauer Berg, läuft zu diesem Zeitpunkt nur noch einige Stunden – und ist bereits voll finanziert. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.