Hawaash – Kochen ohne Grenzen

hawaash

Aufgrund akuter Internetprobleme (auf Gewitter ist Vodafone anscheinend nicht vorbereitet) heute nur ein kurzer Artikel:

Hawaash ist ein „soziales Gastronomieprojekt“ aus Berlin, in dem Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen gemeinsam kochen. Die „culinary creators without borders“ streben mittelfristig an, in einem eigenen Restaurant feste Arbeitsplätze zu schaffen. In der Zwischenzeit kann man die (anscheinend überwiegend oder komplett veganen) Kreationen wie Bananenbrot oder Tacos nur bei ausgewählten Gelegenheiten probieren. In der nächsten Zeit sind das der United Street Food – Fundraising Food Market in Kreuzberg am 31. Juli und der Restaurant Space Mamma Berlin in der Neuköllner Lenaustraße, wo Hawaash vom 3. bis zum 31. August als Pop-Up Restaurant zu Besuch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.