Mario Maker-User baut Level, das als Taschenrechner funktioniert

Nicht nur Minecraft inspiriert Videospieler_innen dazu, fantasievolle Welten und sogar komplexe Maschinen zu bauen – auch Nintendos Jump’n’Run-Bausatz für die Wii U, Mario Maker, wurde jetzt zur Herstellung eines Levels benutzt, dass einen einfachen Rechner-Mechanismus darstellt. Der User Giant hat vor rund einer Woche das Level „The Cluttered Chaos-Calculator“ hochgeladen, mit dem zwei Zahlen zwischen null und sieben ausgewählt werden können, deren Summe am Levelende, quasi in Stein gemeißelt, grafisch ausgegeben wird.

Das oben eingebettete Video zeigt den Prozess für das Beispiel 6+6. Es wird klar, warum Giant die Begriffe cluttered und chaos in den Leveltitel integriert hat – denn einfach oder anschaulich ist hier leider gar nichts. Wer mehr Infos wünscht, sei auf einen Reddit-Post verwiesen, in dem der Level-Urheber tief ins Detail geht über die hochkomplexe Funktionsweise des Rechner-Mechanismus.

„The Cluttered Chaos Calculator“ demonstriert beeindruckend, was für innovative Möglichkeiten Mario Maker eröffnet. Das Spiel, das im vergangenen September auf den Markt kam und von dem bis Ende 2015 weltweit 3.34 Millionen Einheiten verkauft wurden, erweist sich als neuer Geniestreich von Nintendo. Mario Maker vereint viele Elemente – Retro-Appeal, Building, Interaktion von Usern, Affinität zur Speedrun-Szene – und entwickelte unmittelbar nach dem Launch eine brodelnde Community, die innerhalb von drei Wochen über zwei Millionen usergenerierte Levels hochlud. Zusammen mit dem neuen Zelda-Titel, der für Ende 2016 angekündigt ist, könnte Mario Maker damit die vielfach totgesagte Wii U aus dem Verkaufstief schleppen.

Beliebt sind übrigens auch Level mit höllischem Schwierigkeitsgrad in der Tradition von Kaizo/Asshole Mario. Ein sehr schönes Showcase, wozu Mario Maker und ein wenig Sadismus führen können, ist das Mario-Maker-Segment von der Speedrun Convention Awesome Games Done Quick 2016, in dem einige der besten 2D-Mario-Gamer ohne Übung in sehr schwere Level geworfen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.