Persönlicher Assistent für gute Vorsätze: Die Peak-„Smart-Lampe“

Regelmäßig Sport treiben, Gitarre üben, Lernen, mehr lesen oder kreativ sein – gute Vorsätze haben fast alle Menschen, nur mangelt es manchmal an der Zeit oder der Motivation, sie umzusetzen. Nicht, dass es nicht genug Methoden gäbe, sich selbst zu disziplinieren: Mit strengen Zeitplänen, kleinen Schritten, täglichen Zielen etc.

Ein auf den ersten Blick seltsames neues Produkt will uns dabei unterstützen und buchstäblich zu besseren Menschen machen: Die „Smart-Lampe“ Peak, die gerade bei Kickstarter beworben wird. „In einer Welt voll von visuellen Ablenkungen wollten wir es allen einfacher machen, sich zum Positiven zu verändern“, so einer der Entwickler im Imagevideo.

Dabei übernimmt Peak so etwas wie die Rolle eines persönlichen Assistenten: Die hübsch designte kegelförmige Lampe wird mit Plänen, Vorsätzen und Kalenderdaten gefüttert und organisiert diese in Zeitpläne und tägliche Ziele. Wenn sich ein Mensch nähert oder die Lampe berührt – oder zu festen Zeiten – schickt Peak eine Textnachricht, die zum Üben, Lernen, Lesen etc. auffordern.

Ist die Aufgabe erledigt, bekommt die Person sogar positive Bestätigung und Bestärkung für das vorbildliche Verhalten: Wieder in Form von Textnachrichten oder als kleine, vielfarbige Lightshow. Nicht genauer spezifiziert ist allerdings, was bei Nichtbefolgung der Anweisungen geschieht; vielleicht Drohnachrichten, elektrische Schläge oder Blaulicht mitten in der Nacht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.