Nintendo gibt einen Vorgeschmack auf die Vielfältigkeit des neuen Zelda

Die Phase der fiebrigen Vorfreude hat begonnen: Nur noch knapp ein halbes Jahr, bis Nintendo-Fans im März 2017 (voraussichtlich) die neue Konsole NX und gleichzeitig den neuen Zelda-Titel Breath of the Wild in ihren Händen halten dürfen. Seit der Messe E3 im Juni gibt es massig Gameplay-Videos, die Lust auf mehr machen, und Nintendo heizt den Hype ebenfalls an – so etwa mit kurzen Clips wie dem oben gezeigten.

Weiterlesen

Nintendo: Die Nostalgie-Maschine in voller Fahrt

Das Nintendo Classic Mini NES (Screenshot von nintendo.de)

Das Nintendo Classic Mini NES (Screenshot von nintendo.de)

Die letzten drei, vier Jahre waren nicht einfach für den Videospielgiganten Nintendo. Hinter dem Unternehmen lag die Ära der Wii, die mit über 100 Millionen Einheiten bisher meistverkaufte Nintendo-Konsole. Mit Sport- und Fitnessspielen schufen die japanischen Entwickler eine ganz neue Zielgruppe, während Fortführungen der Megaseller-Reihen Mario und Zelda die langjährigen Fans begeisterten. Das innovative und mutige Konzept der Wii hatte sich ausgezahlt, Sony und Microsoft zogen mit eigenen motion control-Produkten nach.

Weiterlesen

Nintendo wiederholt kontroversen Zug: Neues Zelda kommt 2017 zeitgleich für Wii U und neue Konsole NX

Der mit Hochspannung erwartete neue Zelda-Titel für die Wii U wird erst 2017 erscheinen. Zeitgleich wird eine Version des Spiels für den geplanten Wii U-Nachfolger NX veröffentlicht. Das geht aus einem finanziellen Statement und einem Tweet von Nintendo hervor. Zu der Konsole NX, die im März 2017 erscheinen soll, ist bisher nichts Konkretes bekannt. Das noch unbenannte neue Zelda-Spiel sollte ursprünglich Ende 2016 erscheinen.

Damit wiederholt Nintendo einen kontroversen Schachzug von vor rund zehn Jahren. Wie auch die Wii U verkaufte sich damals die Konsole Gamecube nur mäßig. Vor allem im Vergleich zum Megaseller Playstation 2 war der Gamecube Nintendos bisher größter Flop (abgesehen vom Virtual Boy). Unter anderem deswegen entschied sich die japanische Firma, das Zelda-Spiel Twilight Princess Ende 2006 zeitgleich auch für die damals brandneue Konsole Wii zu veröffentlichen.

Weiterlesen

Mario Bros. für Atari: Relikte aus einer anderen Zeit

Ein Ausschnitt aus einer Zeitschriftenwerbung für Mario Bros. auf Atari-Konsolen, 1983

Ein Ausschnitt aus einer Zeitschriftenwerbung für Mario Bros. auf Atari-Konsolen, 1983

Vor rund zwei Jahren überraschte mich meine Schwester mit einem seltsamen Geschenk: Ein alter Spiderman-Comic aus den USA. Nett gemeint, aber ich war nie ein großer Fan von Superhelden. Als ich die erste Seite aufschlug, sah ich, was sie gesehen hatte. Ein kleines, kurioses Relikt aus einer anderen Zeit, das von Aufstieg und Fall, von Umbruch und Revolution erzählt: Eine Werbung für Nintendos Mario Bros. auf Atari-Konsolen.

1982 war die Videospiel-Welt in den USA noch in Ordnung: Atari beherrschte den Markt und verkaufte Millionen von ihren 2600-Konsolen. Nintendo of America hatte ein Jahr zuvor mit Donkey Kong einen Arcade-Superhit abgeliefert und fuhr ebenfalls große Profite ein. Alle waren glücklich.

Weiterlesen

Mario Maker-User baut Level, das als Taschenrechner funktioniert

Nicht nur Minecraft inspiriert Videospieler_innen dazu, fantasievolle Welten und sogar komplexe Maschinen zu bauen – auch Nintendos Jump’n’Run-Bausatz für die Wii U, Mario Maker, wurde jetzt zur Herstellung eines Levels benutzt, dass einen einfachen Rechner-Mechanismus darstellt. Der User Giant hat vor rund einer Woche das Level „The Cluttered Chaos-Calculator“ hochgeladen, mit dem zwei Zahlen zwischen null und sieben ausgewählt werden können, deren Summe am Levelende, quasi in Stein gemeißelt, grafisch ausgegeben wird.

Weiterlesen