„I love you, robot“ – Kleines Mädchen denkt, ein alter Boiler wäre ein Roboter

Dieser "Roboter" hat's der kleinen Rayna angetan (Screenshot von Youtube)

Dieser „Roboter“ hat’s der kleinen Rayna angetan (Screenshot von Youtube)

Die Netzgemeinde schmilzt heute morgen dahin dank eines Videos: „Rayna meets a robot“ heißt der 35 Sekunden kurze Clip, der ein kleines Mädchen im Gespräch mit einem „Roboter“ zeigt. Dieser steht etwas verloren am Straßenrand und war in seinem vorherigen Leben wohl ein Warmwasser-Boiler. Ein weißes Panel mit zwei großen Scheibenformen weckt Assoziationen mit einem Gesicht oder zumindest Augen.

Rayna ist jedenfalls überzeugt und begrüßt den Roboter, dessen „Gesicht“ etwas im Wind zu wippen scheint. Anschließend umarmt sie ihn und sagt zum Abschied „I love you, Robot“. Furchtbar süß!

Weiterlesen

iPhone 7: Netzwelt macht sich lustig über fehlenden Kopfhöreranschluss

Gestern wurde das iPhone 7 mit der üblichen reveal-Show angekündigt. Überraschungen gab’s keine: Besseres Kamera-System, besseres Display, besserer Prozessor, wasserdicht. All das war vorher bereits bekannt. Dass trotzdem ein solches Aufhebens gemacht wird um ein paar Neuerungen, sorgte schon im Vorfeld der Veranstaltung für Spott:

How Apple’s iPhone 7 reveal will play out today

Deutlich mehr reiben sich User_innen und Kritik aber an der fragwürdigen Entscheidung, den analogen Kopfhöreranschluss zu entfernen. Eine der offiziellen Begründungen – jetzt sei das iPhone wasserdicht – sorgt für Kopfschütteln, da sehr viele wasserdichte Android-Smartphones mit der Buchse auskommen. Den neuen drahtlosen AirPods-Kopfhörern wird vorhergesagt, dass sie aufgrund ihrer Größe tendenziell leicht verloren gehen könnten.

Weiterlesen